„Die Dropjänger-Story“

Große Dinge werfen Ihre Schatten voraus.
So berichtet die NGZ:

Der Schützenlustzug Dropjänger 1983 bringt ein bisschen Hollywood nach Neuss.
Mit einer Welturaufführung im UCI Kino am Samstag, 18 August, begeht der Zug
seinen 35. Geburtstag. Regisseur Bernd Landmesser hat die Vergangenheit des Zuges unter dem Titel „Die Dropjänger-Story, oder die wahre Königsgeschichte von Neuss“ auf die Leinwand gebracht. Die Premiere startet mit rotem Teppich und Sektempfang um 17.00 Uhr. Im Anschluss lädt der Zug zur Party in die Trafo Station. Karten zum Preis von zehn Euro sind in der Einhorn Apotheke erhältlich.

Kommentare sind geschlossen.